Seitenlogo

Home

Das war die 1. „Starnacht am Neusiedler See“

Die „Starnacht“ hat das Surferparadies im Sturm erobert. Das Musikspektakel feierte im Burgenland Premiere: Am malerischen Strand der Nationalparkgemeinde Podersdorf am See erlebten rund 3.000 Zuschauer einen märchenhaft inszenierten Sonnenuntergang. Dazu die Songs von ZuccheroChristina Stürmer, MilowAll SaintsZoëOPUSJulian Le Play, den Poxrucker SistersNina Proll, Simone Stelzer & Charly BrunnerBernhard Brink, Ella Endlich, Anni Perka, Julian David und Tom Post. Voll entspannt, energiegeladen und gut gelaunt präsentierten sich an diesem Abend auch die beiden Moderatoren Barbara Schöneberger und Alfons Haider.

Christina Stürmer war an diesem Wochenende überglücklich: Zum einen bereitet sich die Sängerin geistig schon voll auf das Mamasein vor und dann wurde sie noch von ihrer Plattenfirma mit Edelmetall überhäuft. Für das Album „Gestern.Heute.“ gab es Platin und für ihren aktuellen Superhit „Seite an Seite“ wurde ihr die Goldene CD überreicht.

Zucchero freute sich wieder einmal in Österreich sein zu können und rührte kräftig die Werbetrommel für seine Tournee 2016, die ihn im Oktober u.a. nach Wien, Tirol und Salzburg führen wird. Übrigens: In Sachen Starnacht-Begleitband machte der Italo-Superstar keine Kompromisse. Schon im Vorfeld wurden spezielle Charaktere in spezielle Outfits gecastet.

 Singer-Songwriter Milow feierte sein Starnacht-Debüt und fühlte sich am Neusiedler See rundum wohl und kam so ganz ohne Starallüren ins Burgenland. Nur in einem Fall ließ der gebürtige Belgier nicht mit sich verhandeln. Für seine Gitarre musste ein zusätzlicher Sitzplatz im Flugzeug gebucht werden.

Österreichs Song Contest-Starterin Zoë war am Neusiedler See ganz entspannt. Obwohl sie derzeit unter Vollstress steht. Zwischen den Proben und Auftritten musste die 20-Jährige Presse-Termine in Wien dazwischen schieben. Sie hat sich an Stress und Blitzlichtgewitter mittlerweile gewöhnt. Gut so, denn in zwei Wochen beim Song Contest in Schweden wird sich das Gewitter in einen wahren Mediensturm verwandeln.

Trachtig startete Alfons Haider in den Arbeitstag. Dem Entertainer wurde zu Mittag ein schneidiges Hemd samt Gilet von „Spieth & Wensky“ überreicht. Jetzt sucht Haider nach einer passenden Gelegenheit um das Trachtengwand auszuführen.

Die Heldin des Abends war Schauspielerin Nina Proll. Sie schleppte sich trotz Grippe auf die Bühne und lieferte eine Top-Performance ab. Ein echtes Vorstadtweib eben.

Nach dem Starrummel auf der Bühne trafen sich die Gäste bei der Aftershow-Party im VIP-Bereich. Dort wurden die von ipImedia und Vinaria, Österreichs Zeitschrift für Weinkultur, gekürten „Starnacht“-Weine verkostet. Der weiße kommt vom Weingut Johannes und Klaudia Strudler, der rote ist ein NEFF Number ONE und in der Süßwein-Kategorie holte sich Josef Lentsch den ersten Platz.
Bei der „Starnacht am Neusiedler See“ weiters mit dabei: Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrätin Verena Dunst, Tourismus-Landesrat Alexander Petschnig, ORF-Finanzchef Richard Grasl, Michael Götzhaber, Technischer Direktor vom ORF, Thomas Prantner, Stv. Direktor für Technik, Online und neue Medien, ORF Burgenland Landesdirektor Karlheinz Papst, Andreas Steiner, Bürgermeister von Podersdorf, Platzhirsch Gottfried Kocher, Seewirt Andreas Karner, Erich Steinreiber von ISS, Schauspieler Gregor Bloeb, Anton Haubenberger von Haubis, Mario Baier, Direktor Burgenland Tourismus, Markus Sautner von Golser Bier, Willy Kögel von BMW Zitta, Kim Köpfer von Rauch, Thomas Panholzer von Transgourmet, Vila Vita-Generaldirektor Bert Jandl und Christian Wernig, Geschäftsführer der Leon Service & Security.

 

Kontakt und Anfahrt

Podersdorf am Neusiedler See
Strandplatz 1
7141 Podersdorf am See
Österreich
» Routenplaner

Impressionen

Medienpartner

Regionale Partner

Partner

Logo Haubis

Partner

JVC

Partner

Müller

Partner

iss
Logo Underberg

Offizieller Trachtenausstatter

Spieth&Wensky
Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung